renvert.com Logo Druckversion


Guten Start in die Zukunft!

Das Weihnachtsmailing zum Jahr 2015 zitiert den Film „Zurück in die Zukunft, Teil II“.

[zum Inhalt]
Hintergrundbild

 

Kategorie Newsletter-Mailing
Versand Ende Dezember 2014
Kunde renvert.com – In eigener Sache
Aufgaben Konzept, Layout und Mail-Template Umsetzung in HTML Versand mit MailChimp
Link http://newsletter.renvert.com/2014/12/

 

Die Zeit ist gekommen.

Wer kennt sie nicht — die "Zurück in die Zukunft"-Filme mit Michael J. Fox und Christopher Lloyd alias Marty McFly und Emmett L. "Doc" Brown.. Die Tatsache, dass Marty im 2. Teil der Trilogie ins Jahr 2015 reiste, nahm ich zum Aufhänger für das Mailing. Ich fand es einfach sehr amüsant und gleichzeitig faszinierend, dass wir mit dem kommenden Jahr sozusagen die Zukunft eingeholt haben werden. 2012 grassierte im Netz der Hoax, dass dieses das korrekte Jahr sein sollte. Tatsächlich hatte sich jemand einen Scherz erlaubt und die 5 zu einer 2 gespiegelt. 

Datum aus "Zurück in die Zukunft"
Datum aus "Zurück in die Zukunft"

Hier der Beweis in 15 Sekunden  — damit nicht jemand behauptet, es sei erneut ein Hoax ;)

Aufbau und Story des Mailings

Das ursprüngliche Designkonzept sah nur einen Raketenstart vor, der durch einen scrollbaren Countdown eingeleitet wird. Erst später kam mir urplötzlich in den Sinn, dass 2015 DAS "Zukunftsjahr" ist. Ich wollte natürlich nicht direkt beim Öffnen des Mailings verraten, worum es beim Betreff "Guten Start in die Zukunft" geht. So habe ich das Layout absichtlich "mehrere Monitore" hoch gestaltet, sodass man dazu gezwungen ist, runterzuscrollen.

Weihnachtsmailing (Aufbau): Der E.T. Finger
Weihnachtsmailing (Aufbau): Der E.T. Finger

Das erste, was einem entgegen leuchtet, ist der "E.T.-Finger", der zum Verständnis gar nicht erkannt werden muss. Dennoch fand ich es schön, auch hier schon eine kleine Andeutung der '80er Jahre Science-Fiction-Filme zu erzeugen. Dieser Alien-Finger erinnert zum Anderen auch an die Erschaffung Adams aus dem Deckengemälde der Sixtinischen Kapelle. Aber letztendlich soll dieser lediglich Atmosphäre schaffen und zugleich andeuten, dass man runterscrollen soll. Jegliche spirituelle Deutung ist nicht beabsichtigt – schadet aber auch nicht.

Weihnachtsmailing (Aufbau): Schaffung der Science-Fiction Weltraum-Atmosphäre
Weihnachtsmailing (Aufbau): Schaffung der Science-Fiction Weltraum-Atmosphäre

Die Gestaltung setzt sich fort mit einer Weltraumoptik und typografischen Störern, die ihrer Formulierung stark an einen Filmtrailer erinnern. Die U.S.S. Enterprise am Bildrand soll hierbei noch nicht vermuten lassen, worauf es tatsächlich hinausläuft. Ein Countdown wird eingeleitet. 5 ... 4 ... 3...

Die erste konkrete Anspielung auf die "Zurück in die Zukunft" Filme
Die erste konkrete Anspielung auf die "Zurück in die Zukunft" Filme

Im Mittelteil findet nun die erste konkrete Anspielung auf die besagten "Zurück in die Zukunft" Filme statt. Das Hoverboard, welches im 2. Teil der Trilogie das wohl beliebteste Gadget der Fans ist, ist ein schwebendes Skateboard basierend auf elektromagnetischen Feldern. Der "fliegende Sportwagen" ist natürlich der DeLorean des verrückten "Doc" Brown.

Komm mit – auf die Reise ins Jahr 2015
Spacemops: Credits gehen an den User "ByWhizy" im Rahmen eines Photohop-Battle auf Redditian

Am Ende des Countdowns angelangt wird behauptet, die anfangs schon erwähnte "Reise" ginge ins Jahr 2015. Nicht zu Unrecht fragt sich der kleine Spacemops, was das soll..

Der Titel des Mailings "Guten START IN DIE ZUKUNFT!"
Der Titel des Mailings "Guten START IN DIE ZUKUNFT!"

Nun sollte allen klar sein, welcher Film hier tatsächlich die Hauptrolle spielt. Im personalisierten Anschreiben klärt sich dann endlich der Zusammenhang zwischen dem kommenden Jahr und der "Zukunft".

Der Schriftzug

Entwicklung des Schriftzuges
Entwicklung des Schriftzuges

Den Schriftzug musste ich komplett neu erstellen, da das Wort "Start" natürlich nicht im Originaltitel vorkommt. Als Vorlage nahm ich die kostenlos verfügbare Schriftart "Back to the future (BTTF.ttf)" von urbanfonts.com. Die Buchstaben sind recht unsauber und natürlich nicht in Perspektive; sonst könnte man ja keinen zusammen hängenden Schriftzug erstellen. Was als visuelles Highlight nicht fehlen durfte: der DMC DeLorean und ein Hoverboard als Abschluss.

Das Ergebnis

Das komplette (nicht personalisierte) Mailing können Sie sich unter dem folgenden Link anschauen: Weihnachtsmailing 12/2014 Sie haben meine Weihnachtspost nicht erhalten und würden in Zukunft gern solche Mails von mir bekommen? Dann tragen Sie sich doch einfach hier in meinen Verteiler ein.

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf twitter

Hinweis: Momentan ist die Geschwindigkeit meiner Website aufgrund eines Serverproblems bei meinem Hosting-Anbieter stark beeinträchtigt.
Ich bitte, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen.


Fenster schließen

Danke fürs Teilen.

Fenster schließen