renvert.com Logo Druckversion


MEIN WUNSCHPAKET

Eine komplexe Facebook Gewinnspiel-App für MeinPaket.de.

[zum Inhalt]
Hintergrundbild
 
Kategorie Facebook App / Microsite
Kunde MeinPaket.de (BurdaCreative Group / DHL Vertriebs GmbH) meinpaket.de
Launch November 2013
Laufzeit November 2013 – März 2014
Aufgaben Umsetzung der gelieferten Layouts in HTML und CSS, Produktsuche in PHP, Anbindung der Facebook API, Facebook Social Login, Anbindung an eine SQL Datenbank zur Speicherung der Wunschpakete, Absicherung von möglichen Schwachstellen nach Security-Checks, kleines CMS mit Exportfunktion der Daten zu .CSV, Funktion für die Gewinner-Ermittlung, Auswertungen und Statistiken, Beratung

Wünsch Dir Deine Gewinne!

Die Idee hinter dieser Gewinnspiel App ist, dass die Fans der MeinPaket Facebook Page ihr eigenes Gewinnpaket schnüren können, welches dann über eine Verlosung gewonnen werden kann. Jeder hat ein festes Budget von 500 €, mit dem man auf MeinPaket.de "einkaufen" kann. Innerhalb der App steht einem die komplette Suchfunktion von MeinPaket zur Verfügung. Es kann entweder nach Rubriken oder direkt nach Suchbegriffen gestöbert werden.

Mein Wunschpaket: Headline
Headline im Facebook-Teaser – "Ich wünsche mir MEIN WUNSCHPAKET"

Da das Ganze auf Facebook laufen soll, ist eine Teilnahme auch nur mit einem gültigen Facebook-Profil möglich. Mit einem Klick meldet man sich mit dem eigenen Facebook-Account an, und prompt erscheint das Profilbild und der eigene Name in der App. Ein besonders schönes Feature ist, dass man nicht nur Freunde zum Gewinnspiel einladen kann, sondern auch deren zusammengestellte Wunschpakete anschauen kann.

Die Aktion lief vor Weihnachten, die Verlosungen fanden stets am Adventssonntag statt. Mit Hilfe der App konnten auch Freunde und Verwandte sehen, was man sich evtl. zu Weihnachten wünschte.

Der Header mit Profil, Rest-Budget, eigenem Wunschpaket, der Pakete von Freunden und der Produktsuche.
Der Header mit Profil, Rest-Budget, eigenem Wunschpaket, der Pakete von Freunden und der Produktsuche.
Das eigene Wunschpaket mit Kommentarfunktion.
Das eigene Wunschpaket mit aktuell 4 Produkten und Kommentarfunktion

Technische Herausforderungen

Das Konzept stand und fiel mit zwei grundsätzlichen Prinzipien:

Die Produktsuche

Eine ganz besondere Herausforderung war es, die Suche der Shopseite "anzuzapfen". Hier konnte keine entsprechende API zur Datenbank zur Verfügung gestellt werden. Mit anderen Worten: Ich musste das HTML der Suchergebnisseite, die erscheint, wenn man ein Produkt auf MeinPaket.de sucht, auslesen und nur den relevanten Part in der App zeigen. Auch dieses Anzapfen von einer anderen Domain ging nicht einfach so sondern bedurfte einer expliziten Freigabe auf den Servern der Deutschen Post.

Die Produktsuche selbst konnte dann anhand von Stichworten oder über festgelegte Kategorien begonnen werden; eine weitere Einschränkung konnte über diverse Merkmale wie Marke, Preis, etc. vorgenommen werden. Fast genauso wie auf der "Mutterseite" MeinPaket.de.

Die Sicherheit

Bei aller Funktionalität durfte in keinster Weise die Möglichkeit der Manipulation von Gewinnpaketen oder gar der MeinPaket Seite bestehen. Und eines kann ich ganz sicher sagen: Der Security Check der Deutschen Post ist sehr streng. So war es nach diversen Tests und Korrekturen nicht möglich, ein Produkt beim Einlegen in das Wunschpaket im Titel, Bild oder Preis zu manipulieren. Es fand bei jeder Aktion die Live-Prüfung gegen das tatsächliche Produkt statt. Dies erhöhte zwar ein wenig die Ladezeiten, machte die App dafür extrem sicher in der Handhabung.

Weitere visuelle Eindrücke

Mein Wunschpaket: Reduzierter Header und Top 20 Produkte
Minimierter, fixer Header beim Runterscrollen und Seite der Top 20 Produkte auf MEIN WUNSCHPAKET
Mein Wunschpaket: Produktsuche anhand von Stichworten und Kategorien
Produktsuche anhand von Stichworten und Kategorien

Verbreitung über die interne Teilen-Funktion

Für den Erfolg der App war nicht zuletzt die interne Teilen-Funktion verantwortlich. Die Möglichkeiten waren ein E-Mail Formular, in das man zu einem vorgefertigten werblichen Text auch persönliche Zeilen schreiben konnte; die native Share-Funktion von Facebook, die ebenfalls mit einem vorgefertigten Text und einem schönen Teaserbild daherkam, sowie der Möglichkeit, sein Wunschpaket per Twitter und Google+ zu teilen.

Im Header der App befindet sich auch unter der Auflistung der eigenen Freunde, die auch ein Wunschpaket gepackt haben, der Button, weitere Freunde einzuladen. Hierbei wurde geprüft und gespeichert, wieviele (unique) Freunde tatsächlich eingeladen wurden. Das war wichtig, da man sich ab 20 eingeladener Freunde für die Zusatzverlosung eines iPhone 4c qualifizieren konnte.

Mein Wunschpaket: Möglichkein der Teilen-Funktion
Interne Teilen-Funktion – per E-Mail-Formular, auf Facebook posten, Facebook-Freunde einladen, Twitter und Google+
Mein Wunschpaket: Bewerben der App in der MeinPaket Facebook Page
So wurde die App in der MeinPaket Facebook Page beworben und verlinkt.

Link zur Facebook App

Das Gewinnspiel ist abgelaufen und daher momentan leider nicht online verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf twitter

Hinweis: Momentan ist die Geschwindigkeit meiner Website aufgrund eines Serverproblems bei meinem Hosting-Anbieter stark beeinträchtigt.
Ich bitte, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen.


Fenster schließen

Danke fürs Teilen.

Fenster schließen